Skip to main content
Spitzkehren Kurs 2

Die dynamische Versetzkehre - die schönste Art eine Spitzkehre zu bezwingen

Bei dieser sehr anspruchsvollen Fahrtechnik bedienen wir uns im Werkzeugkasten der Grundlagen und der erweiterten Fahrtechnik und führen diese nach und nach zusammen! Wir schulen die mit Abstand am besten geeignetste Methode eine sehr anspruchsvolle, steile enge Kehre ohne Absteigen zu bezwingen: das dynamische Versetzen.

Am Samstag geht es los mit den Übungen zur Umsetztechnik auf unserem Übungsplatz. Einige Elemente aus dem Fahrtechnikkurs Spitzkehren 1 sind bei diesem Bewegungsablauf sehr wichtig und werden kurz wiederholt. Die Technik zum dynamischen Anheben des Hinterrades, die richtige, gefühlvolle Bremsung des Vorderrades, der Hüfteinsatz, die Blickführung hin bis zum dynamischen Versetzen werden geübt und zusammengeführt. Danach gehts ins Gelände: in steilerem Gefälle wenden wir die Bremstechnik und das saubere Anheben des Hinterrades mit dem Impuls der Körperspannung an. Noch heisst es üben ohne Serpentinen doch spätestens nach der Mittagspause werden wir dann direkt in anspruchsvollen Serpentinen zum einen die Fahrtechnik vom Vormittag anwenden, zum anderen das Timing und die Dynamik verfeinern und zum Versetzen kommen!

Auch am Sonntag widmen wir uns dieser Fahrtechnik: durch gezielte Übungen, aber auch das Abfahren von anspruchsvollen Serpentinenwegen, wollen wir die Technik verfeinern, automatisieren und auch mit dem richtigen Timing die ersten kleinen und großen Versetzer des Hinterrades bejubeln! 

Ziel des Kurses ist es, das Hinterrad in engen Kehren so zu versetzen, daß diese ohne Absteigen bezwungen werden. 

Dieser Kurs wurde mit allen unseren Erfahrungswerten didaktisch und methodisch wertvoll in Einzelmodulen aufgebaut und garantiert so eine professionelle, zielgerichtete Durchführung. 

Werde jetzt zum Spitzkehrenprofi!

Termine

  • 14.09.2024 - 15.09.2024
Jetzt hier buchen

Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere AGB gelesen haben.

  • Achtung! Um das Formular absenden zu können, ist es notwendig, dass Sie funktionale Cookies akzeptieren. Ändern Sie dies im Menü unten links (Fingerabdruck) und wählen "Alles akzeptieren". Wenn Sie dies nicht tun, können wir Ihre Buchung nur manuell unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. entgegennehmen.

Anspruch

25 - 35 km täglich
600 - 800 hm täglich
Dauer: Samstag: 6,5 Std. v. 09:30 - 16:00 Uhr mit Pause, Sonntag: 5,5 Std. v. 09:30 - 15:00 Uhr mit Pause
Level Kondition: 3 >> unsere Level
Level Fahrtechnik: 3 - 4

Hinweis: Dieser Kurs richtet sich an Mountainbiker, die schon unseren Spitzkehrenkurs 1 besucht haben oder aber an diejenigen, die schwierige Serpentinen fahren und schon etwas Erfahrung mit der Umsetztechnik mitbringen, diese aber noch verfeinern und verbessern wollen. Dieser Kurs ist für erfahrene Biker geeignet.

Leistungen

2 Tage Fahrtechnikschulung durch ausgebildeten Fahrtechniktrainer, u.a. Ausbilder im Bundeslehrteam Mountainbike (DIMB)

Übungstour auf der Strecke des Mountainbikeparks Pfälzerwald

Pedale (Verleih)

auf Wunsch Einzelfeedback

Programm

Tag 1:

09:30 Uhr: Vorstellung/Begrüßung

09:45 Uhr: Bikecheck/Setupoptimierung

10:00 Uhr: Grundlagen der Spitzkehren Umsetztechnik

11:00 Uhr: Fahrt ins Gelände - Übungen zur dynamischen Versetzkehre

13:00 - 13:45 Uhr: Mittagspause

13:45 - 16:00 Uhr: Fahrtechnikworkshop in verschiedenen Serpentinentrails

 

Tag 2:

09:30 Uhr: Wiederholung Vortag zur dynamischen Versetzkehre

10:00 Uhr: Fahrt zu den Spitzkehrentrails - Abfahrt dieser

12:30 -13:00 Uhr: Pause im Gelände

13:00 - 15:00 Uhr: Spitzkehrentrails FT-Workshop dynamisch Versetzen

Veranstaltungsort
Dahn/Erfweiler
Preis

195,- € pro Person


Impressionen